1. Ehefrau
  2. trending

Volker Heißmann Ehefrau

Volker Heißmann EhefrauVolker Heißmann ist ein deutscher Komodiant, Schauspieler, Sänger und Theaterdirektor. Der 1969 in Fürth geborene

Volker Heißmann stand mit fünf Jahren erstmals auf der Bühne. Bevor Volker Heißmann sein komodiantisches Talent zu seinem

Beruf machte, absolvierte er seine Schulausbildung an der Hans-Bockler-Schule in Fürth und anschließend eine Ausbildung zum

Hotelfachmann. Viele Auftritte mit seinem ersten Partner Marcel Gasde machten ihn in Nürnberg und Fürther Raum bekannt.

Volker Heißmann Ehefrau
Volker Heißmann Ehefrau

Volker Heißmann engagierte sich 1988 bis 2018 am Kirchenvorstand der Kirche St. Paul: Nach eigenen Angaben wurde er als 19-Jähriger

von einem bekannten Pfarrer am Supermarkt mit dem Versprechen für die Wahl akquiriert, die Gefahr erfolgreich gewahlt zu werden

bestünde nt. Aufgrund seiner bereits vorhandenen Popularität wurde er dennoch Mitglied des Gremiums.

Seit November 2018 ist Heißmann Mitglied des fünfköpfigen Präsidiums der Spielvereinigung und beerbt damit

Volker Heißmann Ehefrau

Holger Schwiewagner im Amt des Vizepräsidenten, der zuletzt die Doppelfunktion des Vizepräsidenten und des

Geschaftsführers der Fußball KG hatte. Um dieses Amt entsprechend ausführen zu können, neben seinem beruflichen

Volker Heißmann Ehefrau
Volker Heißmann Ehefrau

Engagement in der Comodie, gab Heißmann gegenüber der örtlichen Presse bekannt, dass er „nach 30 Jahren im Kirchenvorstand von St. Paul“ sein Amt im Kirchenvorstand niederlegt.

Seit 1990 arbeitet er mit Martin Rassau zusammen. Die Zusammenarbeit begann mit gemeinsamen

Bühnenauftritten schon in der Schulzeit 1983, seit 1991 mit einer eigenen Kleinbühne, die so war, dass Heißmann

und Rassau nach kurzer Zeit an einem anderen Standort die Kleine Komodie Nürnberg mit 280 Plätzen eröffnet.

1998 eröffnete er, mit seinen Kollegen Martin Rassau, Michael Urban und Marcel Gasde, die Comodie Fürth am Berolzheimerianum.

READ ALSO  Andreas Steinhöfel Familie

Die bekannteste Bühnenrolle der beiden, das schrille Witwenparchen „Waltraud und Mariechen”, ist seit 1997 fester Bestandteil der

Sendung Fastnacht in Franken am unterfrankischen Veitshochheim bei Würzburg. Die beiden Witwen waren von 2006 bis 2015 auch fester

Bestandteil des Musikantenstadls. Den Sprung von der Bühne auf die Leinwand wagte das Komikerduo

Heißmann und Rassau bisher einmalig mit ihrem Episodenfilm 6 auf See, den sie im Jahr 2000 selbst produzierten.

Im März 2017 wurde Volker Heißmann gemeinsam mit Martin Rassau beim ersten Bayerischen Dialektpreis mit einem Sonderpreis geehrt.

Im Juni 2018 erhielt er den Bayerischen Verdienstorden. Ebenfalls 2018 verwaltete ihn die Initiative Kulturerbe Bayern

zusammen mit Martin Rassau zum Kulturerbe Bayern-Botschafter.

Comments to: Volker Heißmann Ehefrau

Your email address will not be published. Required fields are marked *