1. Alter
  2. trending

Stefan Mross Alter

Stefan Mross Alter – Stefan Mross ist ein deutscher Musiker, Sänger und Moderator. Bekannt ist er vor allem durch seine ARD-Sommersendung “Immer wieder sonntags”, die er seit 2005 moderiert.

1975 kam Stefan Mross im oberbayrischen Traunstein zur Welt. Schon früh entdeckte er seine musikalische Affinität.

Im Alter von gerade einmal 13 Jahren trat der Bayer mit einer Trompete bei einer Hochzeit auf – und wurde anschließend von

Volksmusikikone und „Musikantenstadl“-Gesicht Karl Moik entdeckt. Der Krieg fortan sein Mentor.

Es folgten erste TV-Auftritte, allen voran die Sendung „Wie die Alten Singen“ von Karl Moik. 1989 gewann Mross den Grand Prix der Volksmusik für Österreich.

Stefan Mross Alter
Stefan Mross Alter

Mit dem Abitur in der Tasche begleitete sich der angehende Musiker einer Ausbildung am Salzburger Mozarteum. darauf folgten weitere erfolgreiche

Teilnahmen beim Grand Prix der Volksmusik, unter anderem 1995 zusammen mit Stefanie Hertel. Die beiden werden schließlich ein Paar. 2001 kam

Stefan Mross Alter

Tochter Johanna auf die Welt. Fünf Jahre spater traten die beiden vor den Altar. Ihre Ehe ging 2012 jedoch in die Brüche.

Mross startete eine Karriere im Fernsehen und überzeugte immer wieder bei Auftritten mit seiner Trompete. Auch gesanglich ließ er sich später ausbilden.

Entdeckt wurde Mross schon mit 13 Jahren, als er bei einer Hochzeit Trompete spielte und der österreichische Fernsehmoderator Karl Moik auf ihn aufmerksam wurde.

Stefan Mross Alter46 years
Stefan Mross Alter

Durch ihn ergatterte sich Stefan Mross erste Auftritte im Fernsehen. Der Musiker gewann sogar 1989 den Grand Prix der Volksmusik für Österreich. Nach seinem

Abitur begann Mross eine Ausbildung am Salzburger Mozarteum. Später folgten weitere Teilnahmen beim Grand Prix zusammen mit Stefanie Hertel. Neben Talent

READ ALSO  Vincent Stamer Alter

als Volksmusiker ergänzt sich sein Mross seiner Karriere als Moderator. Seit 2005 moderiert er die ARD-Sendung „Immer wieder sonntags” live aus dem Europapark.

Nach Olympia-Pause ist Stefan Mross wieder mit „Immer wieder sonntags” bei der ARD in Sendung. Seit 2005 begeistert er als Moderator mit Witz, Charme und

Sympathie Schlagerfreunde. Fans der Show können sich sonntags an jeder Menge Volksmusik, Schlagerhits und Comedians aus Deutschland erfreuen.

Die Live-Sendung wird aus dem Europa-Park in Rust gesendet und gehört jeden Sommer zum Pflichtprogramm für Fans des deutschen Schlagers.

Die letzte Sendung von „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross am 18.07.2021 kam jedoch bei den Fans nicht so gut weg. Für die

Opfer der Flutkatastrophe gab der Schlagersänger ein Lied zum Besten, doch seine Überleitung war fragwürdig: „Sie dürfen spenden

für die, die’s am notigsten haben. So, wir haben’s jetzt auch notig. Musik ist oft auch Balsam für die Seele, ist ein Aufraumen in der Seele. Hier

kommt unser erster Gast…” Dafür erntete Stefan Mross viel Kritik. Der deutsche Trompeter, Sänger und Moderator

Stefan Mross wurde am 26. November 1975 in Traunstein als zweiter Sohn von Eberhard und Stefanie Mross geboren.

Er hat einen älteren Bruder namens Klaus. Hierzulande wurde er mit dem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik 1989 bekannt und galt

jahrelang als Wunderkind der Trompete. Grand-Prix der Volksmusik 1989 – die Entdeckung des Jahres! Die musikalische Karriere von Stefan

Mross begann schon in seiner Kindheit. Er war erst 13 Jahre alt, als ihn der österreichische Fernsehmoderator Karl Moik auf einer Hochzeit entdeckte.

READ ALSO  Claudia Kohde-kilsch Krankheit

Mross erhielt ein ausreichendes Maß an Unterstützung und schaffte es dank der Vermarktung über seinen Mentor in die Medien. Seinen ersten Auftritt am

TV hatte er in der Sendung Wie die Alten gesungen, die durch Karl Moik moderiert wurde. Im Jahr 1989 ging der Teenager zu den Vertretern

Österreichs beim Grand Prix der Volksmusik und gewann den Wettbewerb vor Patrick Lindner mit dem Titel Heimwehmelodie.

Das war sein offizieller Durchbruch in der Volksmusik-Szene. Moik war von Sieg seines Schützlings so gerührt, dass er vor laufenden Kameras weint.

Ab diesem Zeitpunkt ist Stefan Mross von der „Szene“ nicht mehr wegzudenken. Mit seiner Heimwehmelodie verkaufte er, zum Stand 2010, über 7.000.000 Millionen

Tonträger und zahlt somit auch in der Tontragerindustie, zu einem der erfolgreichsten Künstler und zur Moderation Nach seinem Schulabschluss entschied sich Stefan

Mross für eine musikalische Ausbildung und schrieb sich am Mozarteum in Salzburg ein bis zu 200 Liveauftritte im Jahr und betrat wochentlich Fernsehstudios um das nachste.

Stefan Mross wurde am 26. November 1975 in Traunstein, Deutschland, geboren und ist heute 46 Jahre alt.

Stefan damals: „Ich bakam einen Anruf und ich hatte nur 3 Tage Zeit mich eingeladen. Das „Wasser“ war sehr, sehr kalt, aber ich habe es geschafft…

“ 2005 entdeckte der junge Mann seineLeidenschaft für die Moderation. Die ARD gab ihm eine Stelle als Moderator der Sendung „Immer wieder sonntags”,

die am Europapark Rust stattfindet und bis heute live von Mross moderiert wird. Seit 2005 moderiert Stefan Mross die Sendung „Immer wieder sonntags” in der ARD.

Er wurde Nachfolger von Sebastian Deyle, der aufgrund schlechterer Quoten nicht überzeugen konnte Der Moderator wurde daraufhin von Marc

READ ALSO  Stephan Bosshard Vermögen

Pircher und Guido Cantz übernommen. Bis 2021 wurde die Sendung immer live aus dem Europa-Park in Rust gesendet „produziert.

Comments to: Stefan Mross Alter

Your email address will not be published. Required fields are marked *