1. Todesursache
  2. trending

Simone Hoenig Todesursache

Simone Hoenig TodesursacheDie mit Heinz Hoenig verheiratete Schauspielerin Simone Hoenig-Zimmerli ist nach Angaben ihrer Familie im Alter von 52 Jahren gestorben.

Barbara Hübscher, ihre Schwester, bestätigte einen am Montag Kveröffentlichten Bericht der Schweizer Zeitung “Blick”. Die geborene

Schweizerin Simone Hoenig-Zimmerli verstarb am 25. März in einem deutschen Krankenhaus nach langer Krankheit, die in ihrer Kindheit begann. Die Todesanzeige wurde in einer Lokalzeitung in der Schweiz veröffentlicht.

Simone Hoenig TodesursacheKammerflimmern und Herzinsuffizienz.
Simone Hoenig Todesursache

Heinz Hoenig (“Der König von St. Pauli”) ist ein 60-jähriger Deutscher, der mit seiner Familie auf der Insel Mallorca lebt.

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Als Schauplatz der Tragödie wurde ein Ort in der Schweiz bestimmt.

Das Paar hatte sich am Flughafen Zürich Kkennengelernt und war 23 Jahre verheiratet, als sie sich kurzzeitig trennten. Die beiden Kinder sind bereits erwachsen.

Die Hochzeit von Heinz Hoenig und seiner Frau sorgte für Schlagzeilen, weil sie regelmäßig von Meinungsverschiedenheiten und Versöhnungen geprägt war.

Simone Hoenig-Zimmerli erlitt 2004 eine schwere Krankheit und konnte nur kurze Zeit überleben. 2010 gaben sie sich in einer religiösen

Zeremonie auf der Insel Mallorca das Ja-Wort. Der Tod von Heinz Hoenigs Frau Simone Hoenig-Zimmerli, 52, im Alter von

52 Jahren ist für den Schauspieler und Regisseur ein schwerer Schlag. Laut einer Sprecherin der Familie der Schweizer Zeitung „SonntagsBlick“ ist das richtig: „Simone ist eines natürlichen Todes gestorben.

Simone Hoenig-Zimmerli beschäftigte sich seit langem mit gesundheitlichen Problemen, als sie einen Autounfall erlitt. Burn-out, Magensucht und Alkoholismus plagten die zweifache Mutter 2004, 2005 starb sie.

Simone Hoenig Todesursache
Simone Hoenig Todesursache

In dieser Zeit stand auch die Hochzeit des Paares kurz vor dem Abbruch. So war beispielsweise Gegenstand eines

READ ALSO  Claudia Kleinert Krankheit

Gesprächs zwischen einer anderen Frau und Hoenig (60, „Das Boot“, Der König von St. Pauli), der liiert werden sollte.

Simone Hoenig Todesursache

Nach seinem Auftritt bei „Zigeuner“ gestand der Schauspieler, ein „Filou“ gewesen zu sein, der selten in seinem eigenen Haus zu sehen war.

Als Folge der Krise kam es zu zahlreichen wenig schmeichelhaften Szenen, in denen das Paar öffentlich gedemütigt und demoralisiert wurde.

So betitelte Simones Ehemann 2007 einen „Liebesfeigling“, obwohl sie damals angeblich keine Bewirtung von ihm erhalten hatte.

Offenbar war ihr allgemeiner Gesundheitszustand laut einem Familienmitglied bereits vor ihrem Armbruch „sehr schlecht“.

Dies bestätigte ein Freund von Heinz Hoenig, der erklärte: “Es war ein Selbstmord durch Erhängen.” “Sie war ein Schatten ihres früheren Selbst, ein Schatten ihres früheren Selbst.”

Ein Mitglied der Simone Hoenig-Familie Zimmerli sagte, sie habe um eine “Feuerbestattung im engsten Familienkreis” gebeten, die er als “ein wahr gewordener Traum” bezeichnete.

Simone Hoenig-Zimmerli beschäftigte sich schon lange mit Gesundheitsthemen, bevor sie ihn kennenlernte. Burn-out, Magensucht und

Alkoholismus plagten die zweifache Mutter im Jahr 2004, so ihre Tochter. Sie wurde damals wegen einer Magen-Darm-Blutung ins Krankenhaus gebracht. Ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich so sehr, dass sie während ihres

Aufenthalts für einige Zeit ins Koma gelegt werden musste. «Die Ärzte hatten mich schon aufgegeben, aber Heinz hat unermüdlich für mich gekämpft. »

Heinz Hoenig war sich meiner Stärke bewusst und dass ich beim Sprechen stottere«, sagte der ehemalige Reisekaufmann, der Heinz Hoenig 1986 in Zürich kennenlernte.

Trotzdem war die Ehe alles andere als harmonisch. «Wir haben uns rund 5248 Mal scheiden lassen», sagte das Paar zu Beginn. «

READ ALSO  Lucas Cordalis Alter

Wir haben gerungen und gekämpft – und das mit Leidenschaft», erklärte der Schauspieler. 2010 scheint das Jahr zu werden, in dem

die Turbulenzen endgültig abebben: Simone und Heinz Hoenig glauben nach 22 Jahren weiterhin an ihre Wahlheimat Mallorca. Die Kinder Paula (24) und Lucas (23) waren Augenzeugen. Einer ihrer größten Träume wurde

wahr, als sich einer ihrer Wünsche erfüllte. «Ich habe immer gedacht, dass ich mein weisses Kleid nur im Sarg trage», erklärt sie nach der

Trauung. Infolgedessen war in der Umgebung immer ein Trick vorhanden. Hoenig gab 2010 in einem Interview mit der Zeitschrift „

Bunten“ an, das Land „5248 Mal“ besucht zu haben. Warum hat er dann die oben erwähnte Amputation nicht durchgeführt?

„Wir haben unseren Überfall schon seit Jahren geplant – und sind bisher noch nicht dazu gekommen“, so Hoenig weiter.

Beide konnten scheinbar nicht voneinander loskommen. Insbesondere die Gesundheitskrise, die folgte, nachdem Hoenig-Zimmerli nach einer Lebensmittelvergiftung bewusstlos aufgefunden worden war, brachte sie wieder zusammen.

Die Reiseverkehrskauffrau aus der Schweiz und der Schauspieler hatten sich 1986 kennengelernt und waren zum Zeitpunkt ihrer Trennung 23 Jahre verheiratet.

Trotz aller Schwierigkeiten konnten sie ihr Versprechen auf Mallorca einlösen, wo die Hoenigs mit ihren beiden Kindern lebten. Simone konnte sich damit einen lang gehegten Traum erfüllen.

Comments to: Simone Hoenig Todesursache

Your email address will not be published.