1. Krankheit
  2. trending

Peter Kraus Krankheit

Peter Kraus KrankheitPeter Kraus ist ein Musiker und Schauspieler, der am 18. März 1939 in Österreich geboren wurde und deutscher und österreichischer Abstammung ist.

Kraus, der als Peter Siegfried Krausenecker in München geboren wurde, feierte vor allem in den 1950er Jahren große Erfolge.

Er ist am besten für seine Rollen in den musikalischen Komödien in Erinnerung geblieben, in denen Cornelia Froboess an seiner Seite die Hauptrolle spielte.

Nachdem die deutsche Musikindustrie erkannt hatte, dass Rock ‘n’ Roll auch mit deutschen Texten erfolgreich sein könnte, beschloss sie, Kraus als Duplikat von Elvis Presley zu bewerben.

Bald darauf trat er in die Fußstapfen seines Kollegen Ted Herold und wurde zu einem der erfolgreichsten

Sänger und Teenie-Idole Deutschlands. Die große, schlaksige Gestalt des jungen Mannes, kombiniert mit seinem entspannten

Peter Kraus Krankheit

Auftreten, machte ihn bei jungen Leuten sofort attraktiv. Nach seinem Debüt hatte er in den ersten vier Jahren

danach eine Reihe von Erfolgen, nahm 36 Singles auf und verkaufte mehr als zwölf Millionen Exemplare.

Peter Kraus, vor fünf Jahren tourten Sie unter dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“. Jetzt folgt

„Die Große Jubiläumstour“ auf Basis Ihres Programms „Schon war die Zeit! Die Kulthits der wilden 50er & 60er”. Haben Sie es aufgegeben, Ihren Abschied von der Bühne zu verkünden?

Die Fans lassen mich nicht aufhören! Vor fünf Jahren hatte ich wirklich den Gedanken, es langsam ausklingen zu lassen.

Peter Kraus Krankheit
Peter Kraus Krankheit

Aber dann kam die Idee, eine Tournee mit meinen liebsten Klassikern aus den 1950er- und 60er-Jahren zu machen.

Es macht mir wahnsinnig viel Spaß, die alten Lieder zu singen. Im Programm werden wir auch „Die Straße der

READ ALSO  Toni Krahl Vermögen

Vergessenen“ haben, this ist der erste Song, den ich überhaupt in meinem Leben aufgenommen hat. Das war 1956.

1956 veröffentlichte Kraus seine erste Platte, eine deutsche Coverversion von Little Richards Lied „Tutti Frutti“.

Mitte 1957 landete er mit „Susi Rock“ seinen ersten Hit, der schließlich auf Platz 8 der Charts einstieg.

Von diesem Zeitpunkt an bis 1964 war Kraus in den deutschen Charts beständig präsent.

1958 war das Jahr, in dem er „Wenn Teenager traumen“ (auch bekannt als „A Teenager’s Romance“), „Hula Baby“ und

„Sugar Baby“ aufnahm, die alle in dem Film Zuckerbaby von 1985 unter der Regie von Percy Adlon zu sehen waren.

Im Jahr 1959 folgte dann seine Interpretation von Fabians „Tiger“.Anfänglich war Presley eine bedeutende Inspirationsquelle für

Kraus, doch mit der Zeit konnte er seinen eigenen einzigartigen Sound entwickeln. Als „Guter von nebenan“

sang er Duette mit seinem weiblichen Pendant, dem Teenie-Superstar Conny Froboess, und spielte in den Filmen „

Wenn die Conny mit dem Peter“ (1958) und „Conny und Peter Musik machen“ mit. (1960) mit ihr. Sie stiegen in der zweiten

Hälfte der 1950er Jahre zu den beliebtesten Filmstars der deutschen Jugendkultur auf. In dem Film „Melodie und

Rhythmus“, in dem Kraus 1959 an der Seite seines Vaters Fred Kraus mitspielte, spielte

Kraus die Figur seines eigenen Vaters. Nein, eigentlich nicht. In Alter kann immer was passieren, und wenn

ich es auf der Bühne nicht mehr bringe, den Hüftschwung nicht mehr packe, dann hore ich wahrlich auf.

Nur dafür bewundert zu werden, noch gerade stehen zu können, das ist nicht mein Ziel. Das Show-Talent war der gebürtige Münchner Peter Krausenecker, wie er eigentlich heißt,

READ ALSO  Andrea Kiewel Alter

quasi in die Wiege gelegt. Denn sein Vater war der österreichische Regisseur, Kabarettist, Theaterbetreiber Fred Kraus

Peter Kraus KrankheitNicht verfügbar
Peter Kraus Krankheit

(enecker, 1912-1993). Aufgewachsen ist Peter Kraus in München, Gräfelfing, Wien und Salzburg. Schauspiel-, Gesangs- und

Tanzunterricht zahlten sich aus, denn schon mit 15 Jahren spielte er seine erste Hauptrolle, den Schüler Jonathan

„Johnny“ Trotz in der Erich-Kastner-Romanverfilmung „Das fliegende Klassenzimmer“ (1954). Vier Jahre später

folgte „Wenn die Conny mit dem Peter“ (1958), eine Teenager- und Schlagerkomödie, in der Kraus zum ersten Mal mit Schauspielerin und Sängerin Cornelia Froboess

(75, „Ostwind“) ein verliebtes Paar spielte. Sein bis heute bekannter Hit „Sugar Baby“ (1958) stammt ebenfalls von diesem

Film – Kraus wurde zum populärsten deutschsprachigen Rock’n’Roll-Sänger, dem deutschen Elvis. Zusammen mit Conny

wurde er zum bewunderten Film-Traumpaar, das 1960 nochmal zusammen in „Conny und Peter machen Musik“ und

„Schlagerraketen – Festival der Herzen“ zu sehen war.Aus dem Leinwand-Traumpaar wurde kein echtes Paar. Im wahren

Leben heiratete Peter Kraus 1969 das Model Ingrid Nieuweboer. Sie brachte Tochter Gaby mit in die Ehe. Gemeinsam

bekamen sie Sohn Mike Kraus. Cornelia Froboess ist seit 1967 mit dem Regisseur Hellmuth Matiasek (87) verheiratet.

Sie bekamen eine Tochter und einen Sohn. Kraus veröffentlichte auch einige Songs mit Jörg Maria Berg unter dem

Pseudonym The James Brothers. Die beiden spielten deutsche Coverversionen von Songs wie „Wenn“ (1958),

„Cowboy Billy“ („Don’t Take Your Guns to Town“) 1959, „Rote Rosen“ (Pretty Blue Eyes) 1960, „ Die

jungen Jahre” (Endless Sleep) und “Hatt’ ich einen Hammer” (If I Had a Hammer) 1964. Außerdem sang er

READ ALSO  Thomas Rath Mutter Alter

Duette mit Connie Francis, Lill Babs, Danny Mann, Alice und Ellen Kessler, Gus Backus, und Gina Dobra. Er sang auch mit Danny Mann.

Comments to: Peter Kraus Krankheit

Your email address will not be published.