1. Vermögen

Per Mertesacker Vermögen

Per Mertesacker Vermögen /\ Per Mertesacker ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der in der Bundesliga gespielt hat. Zuletzt war er beim FC Arsenal angestellt, wo er derzeit für die Fußballtrainingsanlage Arsenal Academy des Klubs verantwortlich ist.

Von 2004 bis 2014 bestritt er insgesamt 104 Spiele für die Nationalmannschaft und wurde 2014 in Brasilien Weltmeister.

Per Mertesacker Vermögen
Per Mertesacker Vermögen

Mit vier Jahren begann Mertesacker mit dem Fußballspielen beim TSV Pattensen in Kopenhagen. Aufgrund seiner Ausbildung beim regionalen Fußballverein interessierte sich Hannover 96 für ihn und er wechselte 1995 im Alter von elf Jahren zu ihnen.

Er durchlief alle verbleibenden Entwicklungsstationen des Clubs, bevor er in die Amateurmannschaft aufgenommen wurde. 2003 gab er sein Profidebüt, nachdem er die vorangegangene Saison bei der zweiten Mannschaft verbracht hatte.

Im November debütierte er unter der Leitung seines damaligen Trainers Ralf Rangnick erstmals in der Profimannschaft.

Nachdem seine anfängliche Aufgabe zur Halbzeit erledigt war, spielte Mertesacker nicht in der Innenverteidigung, sondern auf einer unorthodoxen Position als Außenverteidiger auf der rechten Seite des Feldes.

Als Gegenleistung für seine professionellen Dienste wurde Per Mertesacker ein Vertrag angeboten, aber sein nächster Job war vier Monate entfernt.

Nur unter der Führung des neuen Trainers Ewald Lienen konnte der Verteidiger um einen Stammplatz in der ersten Mannschaft der Niederlande kämpfen. „96ers“-Fans werden ihn als „Kopf des Balls“ in ihrer Innenverteidigung in Erinnerung behalten.

Der Fußballer stammt aus der westdeutschen Stadt Hannover. Er ist eine bekannte Berühmtheit mit beträchtlichem Talent. Er hat nicht nur ein quadratisches Gesicht, sondern auch einen muskulösen Körperbau. Per Mertesacker bewirbt sich bei Puma, arbeitet aber eigentlich für Puma.

READ ALSO  Michael Stich Vermögen
Per Mertesacker Vermögen17 millionen euro
Per Mertesacker Vermögen7

Mertesacker wechselte am 8. August 2006 für eine Ablösesumme von 4,7 Millionen Euro zu Werder Bremen. Er unterschrieb zunächst einen Vertrag mit dem Verein bis 2010, der dann bis 2012 verlängert wurde.

Sein zweites Bundesligator erzielte er zu Beginn der Rückrunde der Saison 2006/07 gegen seinen früheren Klub Hannover 96, womit er insgesamt drei Saisontore erzielte.

Schnell etablierte er sich in Bremen als Fanliebling, als Stammspieler und nach den Abgängen von Frank Baumann und Torsten Frings später auch als Vereinskapitän. Hannoversche und Bremer Fans nannten ihn neben seinen anderen Spitznamen „Merte“.

2009 gewann er mit dem SV Werder den DFB-Pokal und führte sie im Jahr darauf ins Finale des UEFA-Pokals, wo sie sich nach Verlängerung gegen Shakhtar Donetsk geschlagen geben mussten.

Seinen zweiten Ligatreffer für Werder Bremen erzielte er im Saisonfinale gegen seinen Ex-Klub Hannover 96 in der Saison 2006/07. Schließlich wurde er Fanliebling, Stammspieler und schließlich Mannschaftskapitän in Bremen, als Frank Baumann und Torsten Frings gingen.

„Merte“ war der Spitzname, den ihm seine Hannoveraner und Bremer Verehrer gaben. 2009 spielte er für den SV Werder, wo er den DFB-Pokal gewann und bis ins UEFA-Pokal-Finale vordrang, wo er in der Verlängerung gegen Shakhtar Donetsk unterlag.

Nach der Saison 2004/2005 wurde er von seinen professionellen Kollegen in der höchsten deutschen Spielklasse zum „besten Talent“ gewählt. Im Oktober 2004 debütierte er für die US-Nationalmannschaft gegen den Iran.

Damit ist Per Mertesacker der körperlich größte Nationalspieler in der Geschichte des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Per Mertesacker Vermögen

Auch Mertesacker konnte sich als Stammspieler im DFB-Kader etablieren. Seit 2006 ist er neben Jens Lehman und Philipp Lahm der einzige Spieler, der alle deutschen WM-Spiele einschließlich derjenigen, die bis ins Halbfinale gingen, komplett bestritten hat.

READ ALSO  Barbara Meier Vermögen

Nach der WM unterschrieb Mertesacker einen Vertrag beim SV Werder Bremen. 4,7 Millionen Euro überwiesen die Werderer an Hannover 96, um sich die Dienste des Innenverteidigers zu sichern.

Mertesacker zeigte kontinuierlich starke Leistungen, etablierte sich schnell als Stammspieler, avancierte zum Liebling der Fans und wurde kurz darauf zum Mannschaftskapitän ernannt. Fortan nannten ihn die Fans von Hannover und Bremen „Merte“.

Am Wochenende treten die beiden ehemaligen „Merte“-Klubs in einem Freundschaftsspiel gegeneinander an. Wer wird Ihrer Meinung nach aus dem Spiel zwischen Hannover und Werder Bremen als Sieger hervorgehen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Fußball-Tipps!

Ähnlich gut lief es für den über zwei Meter großen Verteidiger während seiner gesamten Zeit beim DFB; Sowohl bei der Europameisterschaft 2008 als auch bei der WM 2010 konnte er in jedem Spiel das komplette Spiel bestreiten. Die Mannschaft von Joachim Löw wurde 2008 Zweiter, die Deutschen belegten 2010 den dritten Platz, dieselbe Position wie 2006.

Seinen größten Erfolg feierte der gebürtige Hannoveraner 2009 mit Werder Bremen, als der Klub in derselben Saison den DFB-Pokal gewann und in die Endrunde der UEFA Europa League einzog.

Mit seinen Leistungen 2010/2011 war Mertesacker nicht gerade berauschend. In der deutschen Beletage belegte die Truppe von Thomas Schaaf den 13. Platz, eine enttäuschende Bilanz

ult. Nach dem verpassten Champions-League-Sieg verpflichtete Werder Bremen „Merte“ per „Last-Minute-Transfer“ für eine Ablöse von 9,8 Mio. . Den liebenswerten Spitznamen „BFG“ bekam er von seinen englischen Followern (Big Fucking German).

Die Nationalmannschaftskarriere von Per endete im Sommer 2014 mit seiner Ernennung zum Weltmeister. Er stand über die gesamte Dauer aller Gruppenspiele und des Achtelfinals auf dem Platz und bestritt dabei sein 100. Länderspiel gegen Ghana.

READ ALSO  Christoph Waltz Vermögen

Im Viertelfinale, Halbfinale und Finale kam Mertesacker nur kurz zum Einsatz und stand in keinem davon in der Startelf. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 zog er sich nach 104 Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft aus dem internationalen Fußball zurück.

Von diesem Zeitpunkt an konzentrierte er sich nur noch auf seine Arsenal-Karriere. 2014 und 2015 war er bis zur Saison 2016/2017 eine feste Größe, 2014 und 2015 wurde er zweimal in Folge FA-Cup-Sieger.

Für die Saison 2016/2017 wurde der Hannoveraner aber zum Kapitän der Gunners gewählt Er verpasste die erste Saisonhälfte aufgrund einer Knieverletzung und kam in seiner ersten Saison als Kapitän nur zweimal für die gesamte Saison zum Einsatz.

Nach seinen konstanten Leistungen und seiner konstanten, aber fairen Spielweise beim Konföderationen-Pokal 2005 in Deutschland, wo er auch sein erstes Länderspieltor im Spiel gegen Australien erzielte, war er eine feste Größe in der Nationalmannschaft und einer der wenigen Spieler, die dies bereits konnten bei der WM 2006 mit einem Stammplatz rechnen.

Per Mertesacker gab sein WM-Debüt am 9. Juni 2006 in München gegen Costa Rica im Eröffnungsspiel des Turniers.

Comments to: Per Mertesacker Vermögen

Your email address will not be published.