1. Eltern
  2. trending

Natalie Amiri Eltern

Natalie Amiri ElternNatalie Amiri ist Journalistin und Fernsehmoderatorin deutscher und iranischer Abstammung. Eine ihrer Veröffentlichungen ist das BR-Europa-Magazin

euroblick, das sie seit dem 30. März 2014 moderiert. Von 2015 bis April 2020 war sie Leiterin der ARD-Studios in Teheran.

Seit 2011 arbeitet Amiri als freie Journalistin für die Tagesthemen, die Tagesschau, das ARD-Morgenmagazin, das ARD-Mittagsmagazin, sowie für die

Fernseh- und Hörfunksender Phoenix, Tagesschau24, Deutsche Welle, Deutschlandradio und verschiedene ARD-Sender .

Natalie Amiri ist Journalistin und Fernsehmoderatorin iranischer und deutscher Abstammung. Seit dem 30.03.2014 moderiert sie den Weltspiegel aus München, sowie das BR-Europa-Magazin euroblick.

Sie war von 2015 bis April 2020 Leiterin des ARD-Studios in Teheran. Der aus dem Iran stammende Vater Amiri wanderte Mitte der 1960er Jahre nach Deutschland aus, wo er seine

Tochter in eine deutsch-iranische Familie adoptierte. Natalie Amiri studierte Orientalistik mit Schwerpunkt Iranistik an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Sie absolvierte ein

Auslandssemester in Teheran und Damaskus, bevor sie ihren Bachelor in Orientalistik auf Universitätsniveau in Deutschland abschloss.

Danach arbeitete sie zwei Jahre als Diplomatin in der deutschen Botschaft in Teheran, bevor sie nach Deutschland zurückkehrte.

Natalie Amiri Eltern

Im Teheraner Studio der ARD begann sie 2007 für den Sender zu berichten. Amiri arbeitete als freie Journalistin für die Fernseh- und Hörfunksendungen Tagesthemen, Tagesschau, ARD-Morgenmagazin,

ARD-Mittagsmagazin sowie die Fernseh- und Hörfunksender Phoenix, Tagesschau24 , Deutsche Welle, Deutschlandradio und verschiedene ARD-Sender sowie für verschiedene Publikationen und Nachrichtenorganisationen.

Natalie Amiri ElternNicht verfügbar
Natalie Amiri Eltern

Natalie hat auf keinem ihrer Social-Media-Konten, einschließlich Facebook und Twitter, Informationen über ihre

Beziehung zu ihrem Partner geteilt. Infolgedessen scheint sie Single zu sein und scheint mit niemandem zu reisen.

READ ALSO  Toni Krahl Vermögen

Natalie stammt aus einer Familie, die halb deutsche und halb iranische Wurzeln hat. Sie war neun Jahre alt, als ihr Vater Mitte der 1960er Jahre aus dem Iran nach Deutschland floh. Sie war damals gerade mal neun Jahre alt.

Sie beide waren Einwohner der deutschen Stadt München. Amiri berichtet seit 2007 für die ARD.

Seit 2011 ist Amiri als freie Journalistin für verschiedene ARD-nahe Sender tätig.

Amiri übernahm die Moderation des Bayerischen Rundfunks (BR) bei der von Bernhard Wabnitz moderierten Worldspiegel-Sendung am 30. März 2014.

Seit 2017 schreibt Amiri regelmäßig für den BR und kommentiert aktuelle Ereignisse in den Nachrichten.

Amiri wird ihre Position als Leiterin der ARD-Studios in Teheran, die sie seit 2015 innehat, zum 1. Mai 2020 aufgeben.

Natalie stammt aus einer gemischtrassigen Familie, die halb deutsch, halb iranisch ist. Mitte der 1960er-Jahre floh ihr Vater aus dem Iran und kam mit seiner Familie nach Deutschland. Sie waren Einwohner der deutschen Stadt München.

Ihre Eifersucht hat dazu geführt, dass die Identität ihrer Familie verschleiert wurde. Offenbar behält sie ihr Privatleben lieber für sich und legt großen Wert auf ihre Privatsphäre.

Natalie Amiri und ihr Sohn leben in München. Als Alleinerziehende hat sie ihre Kinder alleine großgezogen.

Natalie Amiri war vor dem Jahr 2021 (noch 2020) in einer dreijährigen Beziehung mit Robert Hunke.

Im Januar 2003 brachte Natalie Amiri einen Sohn zur Welt, den sie als alleinerziehende Mutter aufzog, nachdem sie zum ersten Mal Mutter geworden war. Sie und ihr Kind leben in der Stadt München.

Natalie Amiri wurde am 11. August 1978 in München, Deutschland, geboren und ist 43 Jahre alt. Sie ist Model und Schauspielerin.

READ ALSO  Remo Stoffel Vermögen

Nach der Machtergreifung der Taliban in Pakistan reiste die Journalistin Natalie Amiri nach Afghanistan, um ihre Erfahrungen zu dokumentieren und in einem Buch zu veröffentlichen. In den letzten zwei Jahrzehnten wurde Korruption im ganzen Land aufgedeckt.

Amiri fühlte sich jedoch zu stummen Frauen hingezogen, die immer riefen, um von den Männern gehört zu werden.

Gerade erst hat in Afghanistan das neue Schuljahr begonnen. Vor allem die Schüler hatten sich mit Spannung auf ihn gefreut.

Denn die Taliban wollen Mädchen ab zwölf Jahren den Schulbesuch ermöglichen, nachdem die neuen alten Machthaber nach ihrer Machtübernahme 2021 vor allem im Bereich der Bildungschancen für Mädchen die Uhren zurückgedreht haben.

Natalie Amiri Eltern
Natalie Amiri Eltern

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Amiri durch Interviews und Reportagen bekannter, etwa durch die 30-minütige ARD-Dokumentation

„Die Terrorfront in Syrien“, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Für ihren Fernsehbeitrag Tod vor Lampedusa – Europas Sündenfall, der am 6. November 2015 ausgestrahlt wurde, wurden sie und ihre

Kollegin Ellen Trapp mit dem Katholischen Medienpreis 2015 in der Kategorie „Elektronische Medien“ ausgezeichnet.

Die Sendung wurde im Oktober 2014 in der ARD ausgestrahlt. Für ihren Beitrag zu „Verschwunden in Deutschland – Auf der Suche nach vermissten Flüchtlingsjungen“ wurde sie 2018 mit dem

Medienpreis der Kindernothilfe ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis als Anerkennung für ihre Mitarbeit an dem Projekt. Amiri ist für seine Berichterstattung aus dem Iran für den Deutschen

Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Information: Auslandsreporter“ nominiert. Er bekommt die Auszeichnung, wenn er gewinnt.

Aufgrund ihrer Berichterstattung über den US-Iran-Krieg und ihrer Arbeit als Korrespondentin und Moderatorin für den Weltspiegel wurde sie im Februar 2020 zur besten Politjournalistin des

READ ALSO  Gerhard Riedmann Todesursache

Jahres gekürt und hat sich auch in Deutschland als Medienfigur etabliert. Die zehn besten politischen Journalisten der Welt wurden für die Aufnahme in diese Liste ausgewählt.

Comments to: Natalie Amiri Eltern

Your email address will not be published.