1. Alter
  2. trending

Kathrin Menzinger Alter

Kathrin Menzinger Alter Kathrin Menzinger ist eine bekannte österreichische Tänzerin. Sie wurde am 24. September 1988 in Wien geboren.

Im Alter von drei Jahren begann sie ihre Tanzausbildung mit Ballett. Bald darauf wechselte sie jedoch zum Gesellschafts- und Lateintanz.

In den Jahren 1999–2004 war sie Mitglied des Siegerteams bei einer Reihe von Junioren- und Jugend-Nationalmeisterschaften im

Tanzsport, die in Österreich stattfanden. Ihr Partner war ihr Bruder Patrick Menzinger.

Geboren wurde Menzinger am 24. September 1988 in Wien. Mit gerade einmal drei Jahren begann die Osterreicherin

Ballett zu tanzen. Im Alter von 13 Jahren setzte sie sich bereits bis zum Finale der Staatsmeisterschaft Latein in der allgemeinen Klasse durch.

Seit 2004 tanzt sie mit ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov in zahlreichen Turnieren mit. 2014 wurde das Erfolgsjahr des Paares:

Neben dem Vize-Weltmeistertitel im Showdance Standard sicherten sich die beiden auch Gold in der Europameisterschaft im

Kathrin Menzinger Alter

Showdance Latein sowie den zweiten Vize-Weltmeistertitel in der Showdance Standard Sektion. 2015 brachen die beiden

mit ihren zwei Weltmeistertiteln am Showdance Standard und Latein einen Rekord. Auch im darauffolgenden Jahr verteidigten sie ihren Titel.

In Österreich wurde Menzinger aber auch durch ihre Teilnahme an der ORF-Produktion „Dancing Stars“ (erstmals 2011) berühmt.

Kathrin Menzinger Alter
Kathrin Menzinger Alter

2015 nahm eine gebürtige Wienerin erstmals an der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” teil – und sicherte sich direkt

zusammen mit dem ehemaligen Fußballprofi Hans Sarpei den Titel “Dancing Star 2015”. In einem darauffolgenden

Staffeln geht Menzinger unter anderem mit Leichtathlet Heinrich Popow, Teenie-Star Heiko Lochmann und Modedesigner Thomas Rath an den Start.

2004 wechselte sie ihre Partner und begann mit dem kanadischen Performer Vadim Garbuzov zu arbeiten.

READ ALSO  Det Müller Vermögen

Gemeinsam traten die beiden in der Endrunde der WDSF World Youth Ten Dance Championship 2005 in

Antwerpen (Belgien) an. 2006 siegten sie bei der österreichischen Bundesmeisterschaft im Zehnertanz, im

Jahr darauf traten sie in Moskau an und schafften es bis ins Halbfinale der Weltmeisterschaft im Zehnertanz.

Aufgrund einer Verletzung musste sie eine zweijährige Pause vom Wettkampftanzen einlegen,

kehrte aber 2009 zum Sport zurück und belegte 2010 den vierten Platz beim European Cup Ten Dance in Minsk, Weißrussland.

Sie begann ihre Fernsehkarriere 2011, als sie als professionelle Tänzerin in „Dancing Stars“, der österreichischen

Adaption der BBC-Show „Strictly Come Dancing“, gecastet wurde. Ihr Partner in der Show war der österreichische Journalist und Komiker Dieter Chmelar.

Am Sommer trat sie mit ihrem Freund als Showact bei einer Starnacht am Wörthersee auf, die ebenfalls vom ORF

produziert und im deutschen Fernsehen gezeigt wurde. Darüber hinaus war sie Mitglied des professionellen Tanzteams

Dancing Stars, wo sie eine Tanzpartnerschaft mit dem osterreichischen Schauspieler David Heissig aufbaute und in die zweite Wettbewerbsrunde vorrückte.

Am selben Jahr begann sie als Choreografin am Filmhof Wein4tel in Asparn a der Zaya und im Wiener Metropol zu arbeiten,

wo sie bis heute tatig ist. Sie war verantwortlich für die Erstellung der Choreografie für das Musical The Taming of the

Shrewd unter der Regie von Vicky Schubert und teilweise basierend auf Shakespeares Stück. Bei der Choreografie leisten sie mit ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov zusammen.

Von bis war sie als Bundeswehrsportlerin für das Österreichische Bundesheer in der Bundessportanlage Südstadt tätig,

Kathrin Menzinger Alter33 years
Kathrin Menzinger Alter

währenddessen war sie verheiratet. Sie und ihr Tanzpartner, das Musical-Talent Lukas Perman, werden zu Dancing-Stars-Champions gekürt.

READ ALSO  Kim Tränka Größe

Ort. Im Sommer war sie für die Choreografie der Uraufführung von Der Hofnarr verantwortlich, einem Musical nach dem

Danny-Kaye-Film Der Hofnarr, das im Sommer am Wiener Metropol und im Filmhof Weintel uraufgeführt wurde. Mit dem osterreichischen Format

„Dancing Stars” wurde eine gelernte Turniertanzerin 2011 in ihrem Heimatland bekannt. Seit 2015 begeistert Kathrin Menzinger als

Profitanzerin auf dem deutschen Tanzparkett von „Let’s Dance”. Direkt im ersten Jahr sicherte sich die Osterreicherin auf der

Seite des Fußballspielers Hans Sarpei die Krone. Doch das Jahr war nicht nur von positiven Ereignissen geprägt. Nach sechs Jahren

Beziehung gibt Kathrin und ihr damaliger Freund Vadim Garbuzov am Juli des Jahres überraschend ihre Trennung bekannt.

Nicht nur liebestechnisch, sondern auch beruflich waren die beiden Profitanzer lange ein eingespieltes Team.

In der ORF-Übertragung des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker tanzte sie mit Garbuzov in einem Wiener

Walzer zu An der lieblich blauen Donau zu einer eigenen Choreografie im Wiener Musikverein, die live im

ORF übertragen wurde. Menzinger und Garbuzov werden im November bei der Weltmeisterschaft der

Profis im Showdance Standard in Moskau zum zweiten Mal Weltmeister.

Im Mai in Baden-Baden wurden sie und ihr Partner Garbuzov mit dem European Dance Award ausgezeichnet, einer jährlichen Veranstaltung, bei der die besten

Showacts des Jahres aus allen Genres ausgezeichnet werden. Anfang dieses Jahres gewann er den Europameistertitel im Showdance Standard in

Wien und dann den Europameistertitel im Showdance Latin in Sibiu, Rumänien, beide im September desselben Jahres.

Die Entscheidung sei dem Paar schwer gefallen, dennoch sei man am Guten auseinander gegangen und wolle künftig auch befreundet

READ ALSO  Christa Rigozzi Kinder

bleiben, sagte Garbuzov weiter. Doch inzwischen gibt es wieder einen Mann in Kathrin Menzingers Leben, der ihr Herz zum Tanzen bringt.

Im Dezember 2019 postete Kathrin Menzinger ein süßes Knutschfoto und prasentierte ihren aktuellen Freund Max Boas der Offentlichkeit.

“You can call him Max- I call him mine, forever” (auf deutsch: “Ihr konnt ihn Max nennen, ich nenne ihn mein, für immer”) schwarmt die Tanzerin.

Wie lange die beiden bereits zusammen sind und ob Max auch tanzen kann, hat sie uns leider nicht verraten.

Auf den Instagram-Accounts von Kathrin Menzinger und Max Boas lassen sich seitdem unzählige Parchenfotos finden. Sie scheinen die Liebe konserviert zu haben.

Comments to: Kathrin Menzinger Alter

Your email address will not be published. Required fields are marked *