1. Vermögen

Dmitri Utkin Vermögen

Dmitri Utkin Vermögen – Dmitri Valerjewitsch Utkin in Asbest, ist ein russischer Unternehmer, Neonazi und ehemaliger Soldat. Er soll eine private Militärgruppe namens Gruppe Wagner gegründet haben.

Dmitri Utkin Vermögen
Dmitri Utkin Vermögen

, die seit 2014 verdeckte Operationen im Krieg in der Ukraine und im Bürgerkrieg in Syrien durchgeführt haben soll.

Laut Moskauer russischen Medien ist Oberstleutnant Dmitri Utkin, der die Söldnergruppe Wagner leitete, zum General befördert worden und nun Generaldirektor der “Concord Management & Consulting” GmbH. Das ist ein ungewöhnlicher Karriereweg.

Jewgeni Prigoschin, ein Putin-naher Oligarch, besitzt die Firma, die mehrere Restaurants betreibt. Utkin ist eine der fragwürdigsten Personen in dem, was Russland seit einigen Jahren „hybride Kriegsführung“ nennt.

Utkin wurde in Asbest als Sohn eines Geologen und einer Bergbauingenieurin geboren. Er wuchs in Kirowohrad bei seiner Mutter Ludmilla auf, die als Bergbauingenieurin arbeitete.

Utkin arbeitete bis 2013 als Oberstleutnant für die 2. Spezialaufklärungsbrigade der GRU in Pskow, Russland.

Utkin ging daraufhin zur russischen Sicherheitsfirma “Moran Security Group”, die von Ex-Militärs geführt wurde und unter anderem Schutz vor Piratenangriffen auf See bot.

Später gründete das Unternehmen das Slavic Corps, eine Militärgruppe, und bat Freiwillige, bei der Sicherheit Syriens zu helfen. Utkin ging mit dem “Slawischen Korps” nach Syrien, um Baschar al-Assad zu verteidigen.

2014 leitete Utkin einen eigenen Teil des “Slawischen Korps”. Nachdem sie viel Schaden genommen hatten, löste sich die Einheit auf. Die Gruppe, die übrig blieb, wurde nach seinem eigenen Kampfnamen “Gruppe Wagner” genannt.

Dmitri Utkin VermögenNicht verfügbar
Dmitri Utkin Vermögen

Er soll zunächst mit nur 10 Soldaten in den Ukrainekrieg eingetreten sein. Später fügte er der Einheit weitere Personen hinzu, bis sie 300 Personen hatte. Sie traten in der Zentralafrikanischen Republik, im Sudan und in Libyen auf und dann mit mehr als 1.000 Menschen in Syrien.

READ ALSO  Lilly Becker Vermögen

Der Fontanka-Reporter hat viel recherchiert und mehr als 2.000 Personen herausgefunden. Er sagte auch, dass 5.000 Menschen Verträge mit Wagner unterschrieben hätten.

Am 9. Dezember 2016 nahm Utkin an einer Party im Kreml teil, um die Verleihung des Ordens der Tapferkeit zu feiern. Er wurde mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin fotografiert.

2017 hieß es in russischen Medien, Jewgeni Prigoschin, ein enger Freund Putins, habe Utkin die Leitung seines Catering-Unternehmens „Konkord“ übertragen.

Er war früher mit Elena Shcherbinina verheiratet. Sie hatten ein Kind zusammen, aber sie trennten sich, als das Kind noch klein war. Mehrere Gruppen, darunter die in Lettland ansässige Meduza, haben Utkin vorgeworfen

Während die britische NationalWorld ihn für einen Neonazi-Sympathisanten hält, hat er Nazi-Ansichten. Es gibt Bilder von Utkin, die zeigen, dass er mit einem zusammen ist

Abzeichen der Waffen-SS auf dem Kragen und Tätowierungen eines Reichsadlers auf Kragen und Brust. Auch nach Angaben der Wagner-Gruppe viele bekannte

Mitglieder der Wagner-Gruppe wurden vor der Kamera oder auf Video in Nazi-Uniformen gesehen oder spielten Szenen aus dem Zweiten Weltkrieg nach.

In seiner letzten Funktion leitete Utkin die Sonderabteilung der Sonderbrigade der Hauptdirektion des Generalstabs der russischen Streitkräfte.

Federation (GRU) und war bis zu seiner Pensionierung in Petschory, Oblast Pskow, stationiert. Nach seiner Pensionierung trat er dem Slavic Corps bei, das im amerikanischen Bürgerkrieg kämpfte.

Syrien kämpfte mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, kehrte aber im Oktober nach einem Kampf mit al-Assad nach Moskau zurück.

Dmitri Utkin Vermögen

Die Leute sagen, dass Utkin seine eigene Gruppe von Söldnern gründete, kurz nachdem er nach Russland zurückgekehrt war. Es wird angenommen, dass Utkin das Rufzeichen ist.

READ ALSO  Thomas Anders Vermögen

Wagner zu Ehren des Komponisten Richard Wagner, der sich sehr für die Geschichte des Dritten Reiches interessierte. Gazeta sagte, dass Utkin, seine „Wagner-Gruppe“ und viele andere Leute daran beteiligt waren.

Die EU-Außenminister haben ein Sanktionspaket gegen die russische Söldnergruppe Wagner beschlossen.

die mit Operationen an Orten wie der Ukraine und Mali in Verbindung gebracht wurde, wo es Kriege gibt. Es wird gesagt, dass die Person, die für die Söldner bezahlt hat, ein enger Freund von Präsident Wladimir Putin ist.

Brüssel sagt, dass die Gruppe auch in Syrien, Libyen und der Zentralafrikanischen Republik aktiv war.

Moskau sagt immer, es habe nichts mit den Söldnern zu tun, denen auch schreckliche Taten vorgeworfen werden.

Informationen von sachkundigen Personen in Paris besagen, dass die Militärherrscher in Westafrika sind.

Die Wagner-Gruppe und Mali sprachen darüber, russische Paramilitärs zu entsenden, um das malische Militär auszubilden. Also drohte Frankreich, seine Truppen abzuziehen.

Das Zentrum für strategische und internationale Studien (CSIS) sagt, dass die “Wagner-Gruppe” eng mit dem russischen Militär und den Geheimdiensten zusammenarbeitet.

Andere, unbestätigte Berichte besagen, dass die private Sicherheitsfirma für den Kreml arbeitet und Teil der russischen Regierung um Präsident Wladimir Putin ist.

Als Gründer der “Gruppe Wagner” gilt der Russe Dmitri Utkin. Er war bis 2013 in der russischen Armee. Danach arbeitete er für eine russische Sicherheitsfirma.

Er soll dann follte für Assad in Syrien mit dem “Slawischen Korps”. 2014 gründete Utkin schließlich die „Gruppe Wagner“. Er nannte sie „Wagner“ nach seinem eigenen Kampfnamen.

Der Name Wagner stammt von Richard Wagner, einem Komponisten, der Adolf Hitlers Liebling war. Anfangs zählte die Söldnertruppe nur zehn Kämpfer, inzwischen sollen es mehrere hundert sein.

READ ALSO  Paris Jackson Vermögen

Auf der angeblichen Website der “Wagner-Gruppe” prahlen die Söldner damit, 1054 Terroristen getötet und sechs Diktatoren gestürzt zu haben.

Als “Putins Koch” ist Evgeny Prigozhin bekannt und gefürchtet. Gegen Alexej Nawalny ist er schon lange angetreten.

Jetzt hat der Milliardär der Charité eine Million Rubel geschenkt. Das Geld wollte aber niemand.

Evgeny Prigozhin ist eine komplexe Person. Er ist verantwortlich für die Armeen von Trollen, die für den Kreml arbeiten und Propaganda und gefälschte Nachrichten online verbreiten.

In den USA wurde er wegen Verschwörung zur Störung demokratischer Prozesse, einschließlich der Präsidentschaftswahlen 2016, angeklagt und bestraft.

Er soll auch Chef der privaten Söldnergruppe “Wagner” sein, die der Kreml gerne ins Ausland schickt.

wie in der Ukraine oder Syrien. Offiziell steht Dmitri Utkin, der früher Sicherheitschef von Prigoschin war und als Generaldirektor einer seiner Firmen geführt wurde, an der Spitze der Truppe.

Aber Prigozhin soll der einzige Weg für den Söldnerkommandanten sein, mit dem Kreml zu kommunizieren.

Die Außenminister der Europäischen Union haben die Verantwortlichen der russischen Söldnergruppe Wagner auf eine Liste von Personen gesetzt, die bestraft werden sollten.

Die Entscheidung ist gültig, da sie bereits in das EU-Amtsblatt eingebracht wurde.

Speziell,

Es gibt Namen für die Wagner-Gruppe, ihre acht Mitglieder und drei Unternehmen, die mit ihr zusammenarbeiten.

Betroffen ist der Russe Dmitri Utkin, der der Gründer der Gruppe sein und Söldner in die Ukraine geschickt haben soll.

Die drei Unternehmen auf der Liste sollen im Öl- und Gasgeschäft in Syrien tätig sein.

Comments to: Dmitri Utkin Vermögen

Your email address will not be published. Required fields are marked *