1. Krankheit
  2. trending

Büne Huber Krankheit

Büne Huber KrankheitDie Geschichte von Büne Huber ist in mehrere Kapitel gegliedert. Seit er vor mehr als zwei Jahrzehnten mit Patent Ochsner erfolgreich war, hat er sich auf vielfältige Weise gewandelt.

«Vielleicht bin ich auch etwas humorvoller geworden», sagt der Musiker zu glanz & gloria am Rande des Songbird Festivals in Davos. Er brauchte vier Jahre, um die neuen Songs zu schreiben, mit denen er sehr zufrieden war.

Büne Huber (57) meldet sich mit einem neuen Studioalbum „Cut Up“ zurück, das diese Woche erschienen ist. Als Erklärung für seine lange Abwesenheit behauptet der Patent-Ochsner-Frontmann, sein Leben sei ihm in die Quere gekommen. Und er schmunzelt: «Ich musste doch noch zwei weitere Kinder zeugen!».

Büne Huber KrankheitCorona
Büne Huber Krankheit

Huber erhielt eine Ausbildung zum Metallbauschlosser sowie zum Sozialpädagogen. 1990 entschied er sich für eine musikalische Laufbahn und gründete mit Böbu Ehrenzeller, Pascal Steiner und Martin Neuhaus die Band Patent Ochsner, die heute in veränderter Besetzung unter der Leitung von Büne Huber auftritt.

Im Jahr 2000 veröffentlichte er sein erstes und bis heute einziges Soloalbum, das er gemeinsam mit Honigmelonemond geschrieben hat. Seitdem hat er verschiedenen Projekten seine Stimme geliehen, darunter dem Swiss Jazz Orchestra und der Alpensaga Jimmy-Flitz des Berner Kinderbuchautors Roland Zoss.

2010 veröffentlichte er die Single Ich schwöru, die er gemeinsam mit der Walliser Sängerin Sina schrieb.

Büne Huber Krankheit
Büne Huber Krankheit

Die Schweizerische Südostbahn AG beauftragte Huber mit der Gestaltung eines Zuges mit seinen Kunstwerken im Jahr 2021.

2022 nahm er mit seiner Band Patent Ochsner als erster Schweizer Künstler an einer MTV Unplugged Session teil.

READ ALSO  Erik Lesser Kinder

Seine 18-jährige Tochter Sue Söhnchen Max überreichte ihm 2015 das Geschenk. Töchterchen Julie debütierte 2016 auf der Weltbühne. Dann wurde Huber zum Großvater erhoben. Hannah, seine erste Tochter, schenkte ihm eine Enkelin.

Von früh morgens bis spät in die Nacht ist es bei uns zu Hause wie auf einem Spielplatz. Das wirkte sich auf die neue Platte aus, die mit einem fröhlichen Babygequassel eingeweiht wird.
Es geht immer an und aus – und ich bin erleichtert, wenn es länger an ist.

Allerdings ist das Leben jetzt so. Und Büne Huber ergänzt: „Es geht ständig an und aus – und ich bin froh, wenn es mehr an als aus ist.“

Für Büne Huber war das Jahr 2009 jedoch vor allem ein Jahr des Personalabbaus. Nach 23 Jahren Ehe beschloss er, die Beziehung zu seiner Frau zu beenden. «Das hat mich ziemlich erschüttert. Das war ein Schock für mich, und ich hatte den deutlichen Eindruck, dass dies der Anfang vom Ende meines Lebens war.

Ich war völlig energielos und hatte keinen Lebenswillen mehr.
Büne Huber hat laut ihrer Website seit fast einem Jahr keinen Song mehr geschrieben. Mir gehen vorerst die Ideen aus.

«Ich war völlig entkräftet und hatte keinen Lebenswillen mehr. Der Begriff „Burnout“ wird verwendet, um diese Situation zu beschreiben. Die Sängerin hingegen spricht von einer «Krise, die mich wirklich ratlos gemacht hat».

Ich glaube, dass alles gut gehen wird. Ich bin zuversichtlich – vorausgesetzt, dass nichts zwischen mich und ihn kommt.

Büne Huber kam ganz langsam aus ihrem Versteck. Im Laufe der Zeit hat der Vater einer 15-jährigen Tochter wieder Boden unter den Füßen entdeckt. Patent Ochsner hat seine Position als Bandleader zurückerobert.

READ ALSO  Melanie Amann Familie

Büne Huber blickt angesichts überwältigender Kräfte optimistisch und optimistisch in die Zukunft. «Ich glaube, dass alles gut wird. Für den Fall, dass nichts dazwischen kommt, bin ich zuversichtlich.» Ja, das klingt ein wenig nach Abschluss der beruflichen Laufbahn.

Trotzdem funktioniert mein Lebensplan so nicht. Das Pendeln ist für mich schwierig, weil ich zwei kleine Kinder habe und meine Rente weit weg ist. Ich bin bereit für neue Herausforderungen und habe keine Lust, die Seiten der Zeit zurückzublättern.Natürlich bringe ich meine Erinnerungen aus der Vergangenheit mit, aber ich lebe in der

Gegenwart und mache auch Pläne für die Zukunft. Allerdings stehen wir erst am Anfang unserer Reise. Bis hierhin haben wir nur rumdilettiert. Wir haben bereits mit der Arbeit an den Experimenten begonnen. Es wird ein umfangreiches, umfassendes Projekt, das unabhängig davon nutzbar sein wird, ob die Entwicklung koronatechnisch ist oder nicht. Denn aus irgendeinem Grund habe ich den Eindruck, dass es in diesem Jahr keine Festivalsaison geben wird.

Dies gibt Anlass zur Sorge. Daher wollen wir eine Strategie entwickeln, mit der wir gleichzeitig etwas Gutes tun können. Es ist offiziell: Es wird laut Spielplan Konzerte geben, die auch unter schwierigen Umständen durchführbar sind. In den 31 Jahren seit der Bandgründung haben der Berner Frontmann Büne Huber und seine Band Patent Ochsner ein unverwechselbares Werk und einen unverwechselbaren Sound geschaffen. In ebenso vielen Jahren hat die Band nun insgesamt fünf Swiss Music Awards gewonnen.

Zuletzt wurden sie für das beste Album („Cut Up“) und die „beste Gruppe“ nominiert. In Anlehnung an das Vorjahr wurde die Krönung mit dem «Outstanding Achievement Award» für ihr Lebenswerk erneut mit einem Pflasterstein ausgezeichnet. (sk) Meine Einstellung zur Pandemie hat sich durch das Ereignis verändert. Am Anfang wussten wir schließlich noch gar nichts, weshalb ich etwas Trotziges in meinem

READ ALSO  Jule Ronstedt Ehemann

Gepäck mitgebracht hatte. Der Lockdown hat mich und meine Band mitten in einer angespannten Galopp-Situation gestrandet. Das hat mich anfangs stark geprägt. Aber im Frühling, als das Wetter schön und angenehm war, konnte ich einige positive Aspekte feststellen. Ich konnte mich mit meiner Familie amüsieren. Die Rückkehr eines angenehmen Gefühls von Ruhe und Gelassenheit war willkommen.

Auf der Terrasse bemerkte ich zufällig einen Vogelschwarm, den ich vorher noch nie bemerkt hatte. Ich habe versucht, meinen Zeitplan zu ordnen. Die Blausee-Konzerte, die im September stattfanden, haben uns wirklich beflügelt. Wir genossen die Tatsache, dass wir Zeit miteinander verbringen konnten. Nach sechs Konzerten war die Show jedoch vorbei. Wir fühlten uns wie Hunde, die von einem Staubkorn durch ein Maul gezogen wurden. Es wäre einfach gewesen, von hier aus weiterzumachen. Danach setzte der Corona-Blues ein. Stille, Unklarheit und das ewige Hin und Her haben zu unserer Auflösung beigetragen.

Comments to: Büne Huber Krankheit

Your email address will not be published.