1. Familie

Axel Milberg Familie

Axel Milberg Familie /\ Axel Milberg tritt zurückhaltend auf, ist frei von Skandalen und spricht beruhigende Töne an. Diese Eigenschaften definieren ihn ziemlich gut

. Aber trotzdem – oder gerade deswegen – bleibt er einer der gefragtesten und erfolgreichsten Darsteller Deutschlands, der in seinen Charakterrollen am hellsten glänzt.

Axel Milberg Familie
Axel Milberg Familie

Axel Milberg verkörpert den „Tatort“-Kommissar Klaus Borowski, der für seine zurückhaltende und schroffe Art bekannt ist.

Das Privatleben des Schauspielers scheint jedoch ganz anders zu sein. Kommunikation ist ihm in dieser Situation sehr wichtig – vor allem mit seiner Frau!

Ein Kumpel von ihnen ist übrigens für ihren derzeitigen Glückszustand durch ihre Ehe verantwortlich. Nach mehreren gescheiterten Versöhnungsversuchen koppelte sie die beiden sicherheitshalber aneinander.

Natürlich war sich der Schauspieler überhaupt nicht bewusst, was um ihn herum vor sich ging. Seine Frau war sich der Situation jedoch bewusst:

„Anfangs kannten wir uns nur kurz auf einer Geburtstagsfeier. Wir hatten damals viel Spaß zusammen. Dann hatte ein guter Kumpel die geniale Idee, die beiden zusammenzubringen uns auf einen Drink zusammen.

Ich war mir dessen überhaupt nicht bewusst, aber Judith war etwas besser informiert. Jedenfalls ist mir an diesem Abend zunächst nichts Ungewöhnliches aufgefallen. Dann ist da noch das …“, erklärt er im Interview mit “gala.de.”

2004 bejahten sie beide. Allerdings sind beide keine völlig unbeschriebenen Seiten. Milberg brachte aus erster .

Ehe ein Kind in die Ehe, der Künstler brachte aus erster Ehe zwei Kinder in die Ehe. Sie sind die Eltern eines anderen Jungen. Sie sind verheiratet und leben gemeinsam in München.

Axel Milberg FamilieJudith Milberg ,Moritz Benjamin , Lasse
Axel Milberg Familie

Auf der großen Leinwand ist Axel Milbergs Antlitz, das zwischen Unscheinbarkeit und Undurchschaubarkeit changiert, ein Augenschmaus.

READ ALSO  Nik Bärtsch Familie

Das bewies er in einer Nebenrolle im Helmut-Dietl-Klassiker „Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem geschlafen hat“, in „Jud Süß – Ein Film als Verbrechen?“.

als Ehemann von Hannah Arendt im gleichnamigen Film und als Vater von Helen in der Verfilmung von Charlotte Roches Roman „Wetlands“.

Darüber hinaus hat Axel Erfahrung mit der Buchung internationaler Produktionen, wie seine Auftritte in Tom Tykwers „The International“ und „Inside Wikileaks – The Fifth Estate“ beweisen, in denen er zusammen mit Benedict Cumberbatch und Clive Owen mitspielte.

„Unser Dachboden und mein Atelier haben sich in ein Matratzenlager verwandelt“, schildert eine 60-Jährige der „Bild“ ihre aktuelle Lebenssituation.

Obwohl die Gastfamilie kein Wort Englisch spricht, sollte die Kommunikation mit Hilfe von Sprachlernprogrammen auf dem Handy recht unkompliziert sein.

Außerdem sagt Judith Milberg auf Instagram: „Die Familie ist schwer traumatisiert und benötigt besondere Pflege, weil Ivan (8 Jahre) ein Jugendlicher mit Beeinträchtigungen ist, der an den Rollstuhl gefesselt ist und nicht kommunizieren kann.“

„Seine Frau hätte das alles nicht alleine geschafft“, sagt Judith Milberg im Gespräch mit „Bild“. In der Folge zog es auch den ukrainischen Vater Sascha nach Deutschland.

Axel Milberg Familie

Es wurde auch verraten, dass sie nicht nur für Ivan, sondern auch für die anderen Kinder eine große Hilfestellung erhalten würden:

„Ein Orthopädie-Freund von mir sucht jetzt nach einem Rollstuhl, der perfekt für Ivan ist.“ Wir erhalten medikamentöse Hilfe von einem ukrainischen Apotheker.

Einer unserer Nachbarn hat heute einen, und er hat ihn mitgebracht und angeschlossen, damit vor allem die Kleinen ein wenig Abwechslung haben können.”

READ ALSO  Steffen Henssler Familie

Die 1,85 Meter große Milberg heiratete 2004 die Kunstmanagerin Judith Betzler, mit der sie seit 1992 nach einer gescheiterten Ehe mit einer anderen Frau zusammen war.

August wurde 2002 in die Familie Betzler-Milberg geboren, die damals in München-Nymphenburg lebte.

Die Familie, zu der das Ehepaar, Milbergs Sohn aus früherer Ehe, Moritz, und die beiden Kinder, die Judith kurz vor Milbergs Tod geboren hatte, gehörte, wurde durch die Geburt ihres Sohnes August komplettiert.

Durch seinen Erfolg beim „Tatort“ hat sich Milberg einen festen Platz auf den Besetzungslisten sowohl hochkarätiger als auch Mainstream-Projekte erobert.

Er unterhielt die ZDF-Zuschauer in den 14 Folgen der ostfriesischen Medizin-Comedy-Serie „Doktor Martin“, die von 2006 bis 2009 ausgestrahlt wurde.

2010 spielte er in „2 für alle Fälle“ (ARD) glaubwürdig den liebenswerten, dubiosen Eheschwindler ) und 2004 spielte er den “General Fromm” im Fernsehfilm “Stauffenberg”, in dem er erfolgreich die Hitler-Attentäter vereitelt.

Für seine künstlerischen Leistungen wurden Milberg, der auch als Hörbuchsprecher, insbesondere in der Übertragung von Henning-Mankell-Krimis, erfolgreich ist, zahlreiche Ehrungen zuteil.

Als Ergebnis seiner Rolle als „Doktor Martin“ im Bayerischen Fernsehen 2008 durfte er sich 2012 über den Grimme-Preis für seinen Beitrag zum Beziehungsfilm „Liebesjahre“ freuen (ZDF).

Axel Milberg wurde am 1. August 1956 in Kiel, einer Stadt an der deutschen Förde, geboren. Er wuchs im Düsternbrook auf

Nachbarschaft und besuchte für seine Ausbildung die Reventlow School. Milberg hatte schon als Kind den Ehrgeiz, Schauspieler zu werden.

Nach dem Abitur zog er nach München, um Schauspiel an der weltberühmten Otto-Falckenberg-Schauspielschule zu studieren. 1981 wurde er von Intendant Dieter Dorn an die Münchner Kammerspiele geholt, wo er dem Ensemble bis zu seiner Emeritierung 1998 angehörte.

READ ALSO  Mona Neubaur Familie

Axel Milberg lebt seit vielen Jahren in Kiel, nachdem er nach vielen Verkäufen seines Elternhauses dorthin gezogen war Jahre zuvor.

Seine Zuneigung zur Stadt ist jedoch nicht verblasst. Wie er in einem Interview mit dem “Münchener Merkur” sagt, erlebe er dort jedes Mal “eine Zeitreise” und “fühle sich wie ein 17-Jähriger kurz vor dem Abitur”.

Anstatt für den „Tatort“ vor der Kamera zu stehen, arbeitet der beliebte TV-Kommissar, wenn er nicht am „Tatort“

arbeitet, als Synchronsprecher für diverse Hörspiele und Hörbücher, darunter mehrere Romane von schwedischer Bestsellerautor Henning Mankell. Auch als Autor versuchte sich Milberg 2019 erstmals mit Erfolg.

Sein erster Roman, Düsternbrook, erschien am 2. Mai 2019 und spielt auf dem englischen Land. Milberg spricht mit dem Gedicht zu seiner Jugend im gleichnamigen Kieler Stadtteil Düsternbrook, wo er seine ersten zwanzig Jahre als Erwachsener verbrachte.

Milberg ist es wichtig, dass sein Buch nicht nur eine Sammlung persönlicher Erinnerungen ist, sondern eine Sammlung von Erfahrungen, die repräsentativ für seine Generation sind und die Geschichte der Bundesrepublik in den 1960er und 1970er Jahren nachzeichnen.

Comments to: Axel Milberg Familie

Your email address will not be published.