1. grobe
  2. trending

Ava Max Größe

Ava Max Größe Ava Max ist eine US-Popsängerin. Mit dem Song „Sweet but Psycho“ gelang ihr der internationale Durchbruch.

Ava Max wurde 1994 in Milwaukee, Wisconsin als Amanda Koci geboren. Ihre Eltern stammen aus Albanien, das sie

Anfang der 90er verlassenen. Nach Avas Geburt zog die Familie nach Virginia, wo die spätere Sängerin bereits in der Schule auf der Bühne stand und ihren Vorbildern wie Madonna oder

Gwen Stefani nacheiferte. Um ihre Musikkarriere anzukurbeln, zog Max nach Los Angeles. Zunachst veröffentlichte die

Sängerin ihre Werke auf Myspace und SoundCloud und arbeitete dafür unter anderem mit dem kanadischen Musikproduzenten Henry Russell Walter Alias ​​Cirkut zusammen.

2016 unterzeichnete Max einen Plattenvertrag. Als AVA veröffentlichte sie daraufhin den Song “Jet Set”. Es folgt der Track „Clap Your Hands“ vom

Produzenten und DJ Le Youth, bei dem die Sängerin als Gastmusikerin zu hören ist und erstmals unter ihrem Künstlernamen Ava Max auftrat.

Ava Max Größe

Über YouTube und Spotify wurde der Song zum Erfolg. Für Aufmerksamkeit sorgte Max auch 2017 mit ihrem auf SoundCloud veröffentlichten “Not Your Barbie Girl”, eine Neuversion von

Aquas “Barbie Girl” (1997), das haufig für TikTok-Videos verwendet wurde. Mit 14 Jahren zog sie mit ihrer Mutter nach Los Angeles. Ein Jahr später kehrt sie nach Virginia zurück.

Ava veröffentlichte im Mai 2013 ihr Debütalbum „Take Away The Pain ıyla“. Im April 2018 veröffentlichte sie

den Song „Way My Way“. Ava Max ‚drittes Lied, aber Sweet but Psycho“ wurde am 17. August 2018 veröffentlicht.

Ava Max Größe
Ava Max Größe

Das Lied stieg in mehr als 26 Ländern auf Platz eins, darunter in Deutschland und Großbritannien.

READ ALSO  Jasmin Tabatabai Krankheit 2020

Laut Interview mit der Einstellung von 2019 sagte Max, sie sei in der Vergangenheit von Frauen angezogen worden, hat

sich jedoch entschieden, ihr sexuelle Orientierung nicht zu kennzeichnen, und sagte einem: „Ich

persönlich liebe, wer du als Person bist. Ich mag es nicht, wenn Leute mich oder jemand in eine Kiste stecken.”

Max wurde als Pop- und Dance-Pop-Sänger beschrieben. Celine Dion ist mit Künstlern wie Aretha Franklin, Fugees,

Mariah Carey und Whitney Houston aufgewachsen. Sie zeigt auch Beyoncé, Madonna, Gwen Stefani, Fergie, Britney

Spears, Christina Aguilera und Lady Gaga als inspirierende Quellen. 2014 lernte Ava Max auf einer Party den

Produzenten Cirkut kennen, der mit bürgerlichem Namen Henry Russell Walter heißt. Sie sangen

„Happy Birthday“ für ihn, und prompt war ihm klar, dass die beiden zusammenarbeiten müssten. 2016 erschien dafür dann die Single

„Anyone but You“ auf SoundCloud, die zwar nicht in den Charts landete, aber einige Plattenlabel auf sie aufmerksam machen konnte.

Noch im selben Jahr unterschrieben sie ihren ersten Plattenvertrag an Atlantic Records, wo bereits Legenden wie Aretha Franklin oder Led

Zeppelin unter Vertrag waren und das bis heute einer der größten Labels weltweit ist. Auch gar nicht mal so schlecht für den Anfang.

Ava Max Größe160 cm
Ava Max Größe

Ava max ist eine amerikanische Sängerin, die mit der Veröffentlichung ihrer berühmten Single wurde, Süß aber psychisch, am 17.

August 2018. Die Single wurde über Atlantic Records veröffentlicht und führte die Musik-Charts in verschiedenen Ländern einschließlich Schweden,

Norwegen und Finnland ein. Sie hat eine schnell wachsende Fangemeinde mit mehr als 100.000 Abonnenten auf YouTube und mehr als 100.000 Followern auf Instagram.

READ ALSO  Barbra Streisand Vermögen

2018 gelang der Blondine mit deutlichem Haarschnitt – auf der rechten Seite trägt sie Bob, auf der linken Seite sind ihre Haare lang – der endgültige Durchbruch.

Ihr Song „Sweet but Psycho“ erreichte unter anderem in Deutschland, Österreich oder dem Vereinigten Königreich Platz eins der Charts.

Es folgten erfolgreiche Kollaborationen mit David Guetta (“Let It Be Me”), Jason Derulo (“Make Up”), Pablo Alboràn (“Tabú”) oder

Alan Walker (“Alone, Pt. II”). Am 18. September 2020 erschien das Debütalbum von Max: „Heaven & Hell“ beinhaltet 15 Titel.

Zuletzt veröffentlichte die Sängerin im Juni 2021 das Lied „EveryTime I Cry“. Endlich unter Vertrag, veröffentlichte

Ava Max aus 2018 eine Single nach der anderen. „My Way“ schafft es in die rumänischen Charts und kam im April heraus.

Im Mai, Juni und Juli brachten sie einen weiteren Song heraus, und nur vier Tage, nachdem sie am 13. August „Not Your Barbie Girl“ veröffentlichten,

kam jeweils „Sweet but Psycho“ heraus. Die Single schoss in 22 Ländern weltweit auf Platz 1 samtlicher Charts und machte Ava Max über Nacht zum Pop-Star.

2020 erschien ihr Debütalbum „Heaven & Hell“. Es erreichte in Norwegen und England Platz 2 der Charts und brachte Ava Max sogar

Gold und Platin ein. 2022 lud Heidi Klum Ava Max als Gastjurorin in der deutschen TV-Show “Germany’s next Topmodel” ein.

Comments to: Ava Max Größe

Your email address will not be published.